Linguistisches Kolloquium

Im WiSe 2018/2019 findet das Linguistische Kolloquium in der Regel montags, 16 Uhr c.t. bis 18 Uhr im Philosophicum I, Raum P 204, statt.

Linguistisches Kolloquium WiSe 2018/2019

DatumReferent/inVortragstitel
15.10.2018Stefan BlohmPsycholinguistik und Poetik – Empirische Untersuchungen zu Dichtung und Sprachästhetik
22.10.2018Pascal NicklasImmersion in literarische Texte - Probleme und Perspektiven empirischer Ästhetik
29.10.2018Christina KauschkeDie Versprachlichung von Emotionen im Spracherwerb und bei klinischen Populationen
05.11.2018Jona SassenhagenDistributional Semantics and Brain Waves: Encoding and Decoding of vectorial semantics in EEG data
12.11.2018Linlin SunEinfluss des "Topiks" auf anaphorische Verbindungen - eine sprachvergleichende Perspektive
19.11.2018Julia FuchsErwerb informationsstruktureller Fähigkeiten. Produktion und Rezeption von (in)definiten Artikeln bei deutschsprachigen Kindern
26.11.2018Sarah JablotschkinNichtkanonische Syntax in Leichter Sprache
03.12.2018Miriam RiedingerVokalperzeption und Mismatch Negativity - Neutralisierung als systematischer Effekt?
10.12.2018Katharina OsterDer Einfluss von Übersetzungserfahrung auf die mentale Verarbeitung von Cognates
17.12.2018Anna RosenkranzErgänzende Auswertungsparameter bei der Analyse der Wortgenerierungsleistung
Weihnachtsferien
07.01.2019Entfällt, nächster Termin: 14.1.2019
14.01.2019Stefanie SiebenhütterDie Rolle soziokultureller und sprachlicher Identität bei Sprachkontakt in politischen Grenzgebieten: Der Fall Laos, Thailand und Kambodscha"
21.01.2019Uta ReinöhlNon-hierarchicality in grammar. Construction formation without word class distinction across categories and languages
28.01.2019GNK Leichte SpracheState of the Art
04.02.2019Studierende des MA LinguistikPosterpräsentationen der
MA Linguistik-Studierenden
11.02.2019Studierende des MA LinguistikVorträge der Studierenden des Masterprogramms: Vorstellung der MA-Arbeit