Linguistisches Kolloquium

Im SoSe 2019 findet das Linguistische Kolloquium in der Regel montags, 16 Uhr c.t. bis 18 Uhr im Philosophicum I, Raum P 11, statt.

Linguistisches Kolloquium SoSe 2019

DatumReferent/inVortragstitel
15.04.2019Ingmar Brilmayer (Universität zu Köln)Ökologische Validität und das EEG: Von Chancen und Schwierigkeiten naturalistischer Stimuli
29.04.2019Richard Wiese (Philipps-Universität Marburg)Rhythmus in Sprache und Musik
06.05.2019Susanne Wagner (JGU Mainz)Englisch in Französisch-Polynesien – real or imagined?
13.05.2019Yifei He (Philipps-Universität Marburg)Investigating gesture-speech interaction using multimodal neuroscientific methods
20.05.2019Anna Rysop (MPI für Kognitions- und Neurowissenschaften, Leipzig)Multimodal approaches to investigate semantic processing
27.05.2019Wiebke Hahn (Philipps-Universität Marburg)Neuronale Korrelate der Nomen- und Verbverarbeitung bei Patienten mit Schizophrenie
03.06.2019Martin Haspelmath (MPI für Menschheitsgeschichte, Jena)Warum wir für den Sprachvergleich auch in der Morphosyntax ein IPA brauchen
17.06.2019GraduiertenkollegLeichte Sprache – work in progress
24.06.2019Roland Kehrein (Philipps-Universität Marburg)Deutsche Regionalsprachen heute
01.07.2019Studierende des MA LinguistikPosterpräsentationen der
MA Linguistik-Studierenden
08.07.2019Studierende des MA LinguistikVorträge der Studierenden des Masterprogramms: Vorstellung der MA-Arbeit