Doktoranden – Katharina Schneider, M.A.

Katharina Schneider, Doktorandin

Aufgrund meiner klinischen Erfahrung als Sprachtherapeutin faszinieren mich insbesondere Untersuchungen zur aphasischen Sprache. Wie reorganisiert sich das Gehirn nach einem neurologischen Ereignis? Darüber hinaus interessieren mich sprachliche Phänomene bei psychiatrischen Erkrankungen.
Hierfür stellt die funktionelle Bildgebung ein wunderbares Mittel dar, um die neuronalen Prozesse der Sprachverarbeitung besser analysieren und verstehen zu können.

Mehr Informationen